Buttermilch-Crêpe

Buttermilch-Crêpe


Ihr braucht (für eine Portion):

- 35 g Weizenmehl
- 35 g Vollkornmehl
- 1 Ei
- 150 ML Milch (oder Mandelmilch)
- 90 ML Buttermilch
- Priese Salz
- Rapsöl oder Butter zum anbraten




 Für die Füllung:

- 1 Joghurt (125 g)
- 3 Zwetschgen (aus dem Glas oder frisch)
- 1 ne Banane
- Stevia oder Honig zum süßen
Und so geht's:

Mehl, Ei, Milch, Buttermilch und die Priese Salz gut mit einem Schneebesen verrühren. Der Teig soll eine sahnige Konsistenz bekommen (aber recht flüssig bleiben). 
Dann je einen Schöpfer in einer heißen, gefetteten Pfanne anbraten. Pro Seite dauert es ca. 1 Min. 
Gleichzeitig für die Füllung in einer 2. Pfanne die Banane mit den Zwetschgen und dem Stevia oder dem Honig leicht karamellisieren lassen. Dann Etwas Joghurt und einen Teil der Bananen-Zwetschgen-Füllung auf den Crepes geben und sofort 
warm genießen.
Und nein, Ihr braucht wirklich kein schlechtes Gewissen haben, denn der Teig macht aufgrund des Vollkorngehaltes und des Eis lange satt und die Füllung ist super gesund und ohne Zucker - perfektes Sportlerfrühstück sozusagen!
Lasst es Euch schmecken!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen